Starke Leistung und 3.Sieg in Folge für 2. BL

💚69:37🏀
(17:10; 16:15; 28:2; 16:10)

Tolle Nacht und wichtiger Sieg gestern gegen “KOS Celovec” für unsere 2. BL Mannschaft. Nachdem wir 2 gute Spiele gegen die beiden Teams von UBSC-DBBC und UAB gespielt und gewonnen hatten, waren wir bereit und motiviert für das Spiel gegen KOS. Wir wussten, dass dies ein wichtiges Spiel für uns ist, um das Play-off zu erreichen und haben dementsprechend von Anfang an gezeigt, dass wir diesen Sieg wollen.

Wir haben die guten Ansätze aus den letzten zwei Spielen beibehalten und sind mit aggressiver Verteidigung und Resa’s 3 Punkten ins Spiel gestartet. Die Verteidigung war die ganze Zeit auf einem guten Level, genau wie wir das wollten und wir haben unseren Gegnern nicht erlaubt zu punkten. Leider hatten wir aber einige Schwierigkeiten in der Offense:  Wir haben uns zu sehr auf unsere Würfe von außen verlassen, was uns in dieser Phase des Spiels nicht gedient hat. In den letzten Sekunden der ersten Halbzeit erzielte Raphi 3 Punkte und brachte uns am Ende der ersten Halbzeit +8. Trotz unseres knappen Vorsprungs, wussten wir, dass wir viel besser spielen können, wenn wir unsere schlechten Entscheidungen minimieren und mehr wie eine Mannschaft spielen.

Die zweite Hälfte war definitiv unsere Hälfte in allen Bereichen des Spiels. Wir haben gezeigt, wie gut wir spielen können, wenn wir gleichzeitig eine kluge Offense und eine aggressive Defense spielen. In den ersten 4 Minuten der zweiten Halbzeit erzielte Raphi gleich 3 Dreier und brachte uns das Momentum, das wir gebraucht haben um selbstsicher zu spielen und Basketball einfach aussehen zu lassen. Danach hatten unsere Gegner keine Chance mehr und wir beendeten das dritte Viertel mit 28:2. Bis zum Ende hatten alle unsere 11 Spieler die Chance zu spielen und alle 11 konnten sich in die Liste der Scorer eintragen.

Nach den letzten drei Spielen können wir sagen, dass wir bereit für die größte Herausforderung am Sonntag sind, das Spiel gegen das routinierte Team von Enns. Wir werden unser Bestes geben, um siegreich nach Graz zurückzukehren.