XU14 gelingt Revanche gegen ATSE

💚71:49🔴🔵
(25:8, 17:12; 14:18, 15:11)

Unsere XU14 darf sich heute ganz besonders über ihren tollen Fortschritt freuen. Nach der -5-Niederlage vom Hinspiel können wir heute über einen geschlossenen +21-Teamsieg gegen Atse Graz jubeln.

Wir starten ausgesprochen gut ins Spiel; die Motivation, dieses Spiel nach der knappen Niederlage zu Saisonbeginn zu gewinnen, war den UBI-Girls deutlich anzumerken. Mit rasantem Tempo in der Offense und sauberer Beinarbeit und weise eingesetzten Händen in der Defense können sich die Grazerinnen einen raschen Vorsprung herausspielen.

Die zuletzt neu trainierte Help-Defense kann heute bereits ihre ersten Züge ins Spiel finden. Auch wenn ab und zu von der falschen Seite geholfen wurde, konzentrierten sich die Spielerinnen darauf, als Team gemeinsam zu verteidigen, anstatt sich nur auf ihren eigenen Spieler zu konzentrieren.

Leider kommt es zu einem kleinen Einbruch kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit; wir vergessen, Druck auf unsere Gegenspieler zu applizieren, versäumen es, die Rebounds zu holen und nehmen uns dadurch die Chance auf einen schnellen Gegenangriff.

Im vierten Viertel bekommen wir das Spiel wieder zunehmends unter Kontrolle und jede Spielerin kann viel Spielzeit bekommen.