U16 in Superliga weiter erfolgreich

💚73:58🐏
(22:10; 19:23; 24:9; 8:16)

Nach zwei Siegen in der Öms und Landesliga war das Ziel heute natürlich wieder zu gewinnen, doch diesmal wollten wir uns das Spiel klar über gute Teamdefense holen.
Obwohl unsere Gegnerinnen aus Wien die ersten Punkte anschreiben, sind wir doch deutlich präsenter im Spiel und können auch durch unseren Größenunterschied scoren.
An unserem Willen, Safety zu gehen und nach einem gelungenen Korb zurück zu laufen hapert es allerdings enorm. Durch dies und unsere schwächelnde 1:1- und Helpdefense können sich die Wienerinnen am Ende des 2. Viertels von -20 auf – 8 zurückkämpfen.
Nach einer Standpauke in der Halbzeit, die uns scheinbar endlich wachrüttelt legen wir binnen 3 Minuten im 3. Viertel einen 19-0 Run aufs Parkett und erlangen unsere höchste Führung im Spiel (+26). Die Defense hat sich gefühlt von 0 auf 100 verbessert, die meisten Rebounds gehören uns und durch etwas mehr Übersicht offensiv entstehen sowohl schöne Einzel- als auch Teamaktionen.
Im 4. Viertel holt uns dann aber doch die Müdigkeit ein. Obwohl wir in der Offense zum Korb ziehen (hier ist vor allem unsere Sophie (#9) zu erwähnen, die mit insgesamt 18 Punkten und wichtigen, starken Zügen zum Korb abschließt), überlassen wir den Capricorns einfache Punkte und Rebounds.
Am Ende können wir uns dann dennoch den Sieg mit +15 sichern und sind nun nicht nur viele Erfahrungen reicher, sondern auch um einen Sieg!

„In der Offense haben wir gut zusammengespielt aber an der Defense müssen wir noch arbeiten“ ~ Gerrit, Spielerin

-Bericht geschrieben von unserer U16 Spielerin Lilly –