WU19 muss sich im Finale ersatzgeschwächt geschlagen geben

💚 41:53 🦘
(17:9; 6:19; 9:13; 9:12)

Gestern spielte die U19 von UBI gegen die Mädels vom GAK um den steirischen Meistertitel. Stark ersatzgeschwächt aber mit großer Unterstützung der U16 (6 von 9 Spielerinnen) musste man sich leider mit 41:53 geschlagen geben. Nach einem starken 1. Viertel, das mit 17:9 gewonnen werden konnte, brachen wir komplett ein. Die Gegnerinnen spielten in der Defensive aggressiver, womit UBI nicht zurecht kam und viele Turnover hatte. Im 2. Viertel konnten so lediglich 6 Punkte gemacht werden. Halbzeitstand: 23:28
In der Zweiten Hälfte schaffte es UBI nicht mehr das Spiel zu drehen oder den Rückstand zu verkürzen. Somit gewann an diesem Tag die Mannschaft die mehr um den Sieg gekämpft hat und das war der GAK.
Gratulation an die steirischen Meisterinnen vom GAK in der WU19.