U19 fährt Sieg gegen WAT3 in ÖMS ein

🐏 54:81 💚
(12:19, 11:22, 15:26, 16:14)

Unsere U19 bestritt gestern ein Auswärtsspiel gegen WAT 3 in Wien. Die Mädels konnten von Anfang an ihre physische Überlegenheit ausnutzen und sind dadurch zu einigen guten Chancen unterm Korb gekommen, welche auch hochprozentig getroffen wurden. Mit einem 7 Punkte Vorsprung ging es dann ins zweite Viertel, weiterhin wurde gute Arbeit am Rebound geleistet und schöne Chancen herausgespielt, wenngleich auch einige Bälle leicht hergeschenkt wurden. Halbzeitstand: 23:41. Im 3. Viertel wurde das Spiel etwas hektischer, wir versuchten immer öfter individuell die Situationen zu lösen, trotzdem konnte der Vorsprung gehalten werden. Das vierte Viertel verlief dann noch zerfahrener, viele Bälle wurden leichtfertig hergeschenkt und in der Defense ließ man zu einfache Penetrations und Würfe zu. Alles in allem können wir jedoch mit dem Sieg zufrieden sein und wir probieren das gewonnene Selbstvertrauen in den Partien in den nächsten Wochen nützen.

Coach Manu Güttler: “Durch unsere körperliche Überlegenheit konnten wir heute den nächsten Sieg einfahren.“