WU14 mit Teamsieg gegen BBC Wolfsberg

💚63:35🐺

(22:6, 10:4; 12:12, 19:13)

Von Beginn an zeigen die Mädchen unser wu14 beim heutigen Landesligaheimspiel gegen den BBC Wolfsberg, dass sie das letzte Spiel gegen DBBC keinesfalls wiederholen wollen. In der Offense spielen sie ohne Angst, penetrieren beherzt zum Korb und verteilen die Bälle vorbildlich. Dass wir als Team einen riesigen Fortschritt in punkto Zusammenspiels gemacht, haben war heute sehr zu Freuden der beiden Trainerinnen deutlich ersichtlich.

Die letzten Trainings wurde vor allem an den Offensivfähigkeiten der Spielerinnen gefeilt, worunter er Einsatz in der Defense ein bisschen leidet. Eins gegen eins lassen wir uns heute viel zu leicht schlagen, einfach Cuts in Richtung Korb werden nicht gesperrt und auch das Boxout funktioniert nur in Ausnahmesituationen.

Nichtsdestotrotz ist das Fazit unglaublich positiv. Durch unsere schnelle, aggressive Spielweise kommen wir immer wieder gut zum Korb, können einige Freiwürfe zielen und immer wieder neue Varianten ausprobieren. In der Defense wechselten wir vom Pressing zu einer Halbfelddefense, um uns wieder optimal auf die Verteidigung rund um den Korb konzentrieren zu können. Hier fällt vor allem auf, dass wir in den nächsten Trainings wieder mehr an unserer Beinarbeit, am Zumachen der Mitte und am Sperren der Cuts arbeiten müssen.