Sieg #4 für die 2. Bundesliga

💚 74:28 🦅

(17:13; 27:2; 15:4; 15:9)

Die Grazerinnen kämpfen zu Beginn des Spiels mit Startschwierigkeiten, während die Innsbruckerinnen gleich voll präsent sind. Auch wenn die Gäste bereits das 2. Spiel heute in den Beinen haben, sind sie das spritzigere Team, attackieren den Korb, finden die freien Spielerinnen und verwerten ihre Würfe.

Auch wenn noch nicht ganz Primetime, ist das Heimteam im 2. Viertel voll da: sie helfen von der richtigen Seite, rotieren gut, boxen aus und laufen Gegenangriffe. In dem Spielabschnitt lassen sie nur einen Gegenkorb zu und keinen Zweifel mehr daran, wer als Sieger das Feld verlassen wird.

Coach Christian wechselt viel und jede Spielerin kann gute Akzente setzen. Das ganze Spiel lang pendeln die Steirerinnen zwischen Genie und Wahnsinn. Einerseits werden wunderschöne Pässe gespielt und tolle Offensivaktionen gesetzt, andererseits werden einfache Pässe nicht gefangen und Bälle direkt in die Hände der Gegnerinnen gelegt. Nachdem die Teamdefense aber heute gut steht und zum Teil vorbildlich kommuniziert wurde, kann man aber den Vorsprung immer weiter ausbauen und einen 28:74 Sieg davontragen.

Damit steht unser 2. Bundesligateam bei 4 Siegen in 4 Spielen weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze. Morgen geht es für sie in der ersten Runde im österreichischen Cup gegen DBBC.