Erste Niederlage für Bundesliga gegen die Basket Flames

🔥61:46💚

(20:3, 10:22; 16:8, 15:13)

 

Eine herbe Niederlage setzte es für unsere Bundesliga heute Abend in der Mollardgasse beim Spiel gegen das einzig andere ungeschlagene Team, die Basket Flames. Gleich zu Beginn konnten sie Flames durch schnelle Transitition davonziehen und die Lücken in unserer Defense ausnutzen. Die Grazerinnen finden so richtig gar nicht ins Spiel; viele verworfene Würfe bringen sie aus dem Konzept und als Antwort folgten viele Frustrationsfouls, die die Flammen immer wieder an die Freiwurflinie schickten.

Das gesamte erste Viertel über schien die Offense recht verkrampft, da scheinbar leichte Würfe verlegt wurden und somit stand es am Ende 20:3 am Scoreboard.

Wo viele Teams aufgeben würde, zeigte unser Team Charakter, kämpfte sich zurück und konnte bis zur Halbzeit den Rückstand von -17 auf -5 dezimieren. Die anstrengende Aufholjagd zehrte an den Kräften der Grazer Athletinnen, so waren sie im dritten Viertel den Wienerinnen immer um einen Schritt hinterher. Als die Flames auf Zonendefense umstellten, schien die Mannschaft schier ratlos, agierte ohne wirkliche Ideen und setzte auf viele Einzelaktionen gegen die Wand, anstatt im Team gemeinsam eine Lösung zu finden.

Das heutige Spiel war bedauernswerterweise weit unter dem Wert der Grazerinnen, doch es gibt in der Zukunft noch einige weitere Aufeinandertreffen der beiden Teams; es wird spannend zu sehen sein, wie das steirische Team die Niederlage verarbeitet und was daraus gelernt werden kann.

 

#ubigraz #focusonyourself #aufholjagd #ff #comebackstronger #duhastdiehaareschön