WU16 Landesliga verliert gegen Kooperationsteam Gratkorn

💚 69:79 🦂
(16:18, 15:25; 16:24, 20:12)

Für die u16 gab es heute leider eine heiß umkämpfte Niederlage gegen unsere Kooperationspartnerinnen, die Mädls von den ATUS Gratkorn Scorpions. Beide Teams starteten extrem motiviert in diese Partie und es entwickelte sich ein hochintensives Spiel auf beiden Seiten, das 40 Minuten lang von hohem Tempo und genügend Kampfbereitschaft geprägt war.

Leider hatten die Grazer Gastgeberinnen im dritten Viertel einen leichten Einbruch, der ihnen vermutlich den noch möglichen Sieg kostete. Die nur zu sechst angereisten Gratkornerinnen schlugen sich konditionell tapfer durch das Spiel und waren vor allem offensiv und am Rebound überlegen. Durch mangelndes Boxout unsererseits kamen die Gäste zu zu vielen zweiten Chancen. Daran muss noch gearbeitet werden!

ABER: Wer über 40 Minuten lang kämpft und sich in der Defense so reinhaut, hat auch jede Menge Lob verdient. Auch wenn dieses Spiel leider verloren ging, konnte man sowohl den basketballerischen, als auch (den noch größeren) mentalen Schritt bemerken, den die Mädels über die Saison hindurch gemacht haben.

Während die beiden Coaches schräge Blicke zu Beginn der Saison kassierten, weil sich die Mädls im Training auf den Boden schmeißen mussten, zeigten sich heute 10 Spielerinnen von ihrer wildesten Kampfseite und das macht uns stolz. Weiter so!

#letsfetz #mentalstep #fightuntilyoucantfightanymore #proudcoaches #bleedgreen