Regionalliga zurück auf Siegerstraße

 64:78 
(14:12; 7:17; 25:33; 18:26)

Mit verquollenen Augen und träge aufgrund des frühen Auswärtsspiels in Wolfsberg und der Zeitumstellung starten die Grazerinnen in die Begegnung und kommen gleich in einen Rückstand.
BBC Wolfsberg macht den Weg zum Korb mit ihrer Zonendefense gekonnt zu und zieht entschlossen zum Korb. Außerdem können sie sich immer wieder zweite Chancen erkämpfen.
Im 2. Viertel kommt UBI besser ins Spiel und kann vor allem durch Fastbreaks das Spiel drehen und einen kleinen Vorsprung herausspielen.
In der zweiten Spielhälfte können die Grazerinnen in erster Linie ihre 3er hochprozentig verwerten (8 in der 2. Halbzeit) und zwingen damit die Gegnerinnen aus der Zone herauszukommen, wodurch man immer wieder zu schönen Pässen und Abschlüssen unter dem Korb kommt.
Vor allem in der Defense und am Rebound müsste konsequenter gearbeitet werden, trotzdem kann man mit einem sicheren 64:78 Sieg nach Hause fahren.