Ersatzgeschwächte U16 verliert gegen Döbling

 95:52 
(19:8; 28:13; 24:15; 24:16)

Die Reise nach Wien treten heute nur 4 einsatzfähige U16-Spielerinnen an und müssen durch 4 Mädels des jüngeren Jahrgangs unterstützt werden.
Zu unkonzentriert starten die Grazerinnen ins Spiel. Vor allem in der Defense wird zu langsam umgeschalten und unkonsequent verteidigt. Daraus resultieren unzählige Fastbreaks. Auch das Boxout klappt nach wie vor nicht wie in den Trainings erarbeitet, daher kommen die Wienerinnen immer wieder zu 2. und 3. Chancen.
In der Offense wird konfus gespielt und vor allem das Pressing bereitet den Murstädterinnen anfangs große Probleme.
Mit der Zeit finden sie allerdings besser ins Spiel und können ein paar schöne Einzelaktionen setzen.
Am Ende muss man sich den Final Four Anwärterinnen von Union Döbling Basketball deutlich mit 95:52 geschlagen geben.