U19 fährt Kantersieg in Wolfsberg ein

 63:113 
(20:21,10:29,19:39,14:24)

Heute Nachmittag war unsere u19 in Wolfsberg zu Gast. Wir starteten sehr verhalten ins Spiel und agierten im ersten Viertel in der Defense mangelhaft und zaghaft in der Offense.
Glücklicherweise konnten wir nach der Viertelpause einen Zahn zulegen und einige schöne Fastbreaks spielen.
Nach Seitenwechsel zeigte sich ein anderes Bild unserer Mädls. Aus einer besseren Defense wurde schnell umgeschalten und so gelangen zahlreiche Punkte aus dem Fastbreak. Positiv: Auch als man das vierte Viertel mit nur 4 Spielerinnen zu Ende spielen musste, ließ die Intensität und Konzentration nicht nach. Endstand 63:113.