Regionalliga kann nächsten Sieg einfahren

60:58
(16:14; 12:27; 17:7; 13:12)

Im letzten Spiel vor Weihnachten kann unsere Regionalliga einen knappen Sieg gegen Gratkorn einfahren. Nachdem man sich in der erste Halbzeit Schritt für Schritt absetzen konnte und mit +13 in die Halbzeitpause gehen konnte, schafften wir es leider nicht den Druck in der Defense in die zweite Halbzeit mitzunehmen. Dadurch konnte Gratkorn zu vielen einfachen Punkten kommen und das Spiel wieder spannend machen. Sechs Minuten vor Schluss war das Spiel sogar ausgeglichen und bis zum Ende eine Zitterpartie. Am Ende hatten wir doch zwei Zähler mehr auf dem Scoreboard.