Großer Schritt in die richtige Richtung der WU16

108:34
(32:2; 30:6;26:6; 20:16)

Die von Verletzungspech und Grippewelle geplagte ÖMS-Mannschaft der WU16 ging heute nur zu sechst in das Spiel gegen das äußerst starke Team der Basket Flames, die ganz gewiss heißer Anwärter auf den Titel sind.
Etwas eingeschüchtert von unserer Situation und dem Druck, den der Gegner permanent in der Defense ausübte, starteten wir zögerlich ins Spiel. Nach und nach trauten wir uns, das im Training neu Gelernte in die Praxis umzusetzen und es gelangen einige tolle Aktionen zum Korb. Auf eine sehr anstrengende erste Halbzeit folgt jetzt eine der tollsten kämpferischen Leistungen der Saison. Spielerinnen sprinten im Fastbreak und auch wieder in die Defense. Spielerinnen boxen aus. Spielerinnen hauen sich reihenweise um Bälle auf den Boden. Es werden kreative Lösungswege auf Probleme gesucht und auch gefunden. So lernen wir zum Beispiel, dass es sich lohnt, im richtigen Moment das Schuhband zu binden und schaffen es, ein starkes letztes Viertel von 20:16 Spielen.
Ein großes Kompliment heute an unsere 6 Kämpferinnen, wir sind wahnsinnig stolz auf euch!