UBI Graz verpflichtet ersten hochkarätigen Neuzugang

Cierra White wird erste US-Amerikanerin im Dress der Steirerinnen

Mit der Verpflichtung von Cierra White  schließt Vereinsobmann Sebastian Eger-Mraulak eine der großen Lücken im aktuellen Kader der jungen Mannschaft. White ist auf den Guard-Positionen Zuhause, die nach dem Karriereende der langjährigen Kapitänin Theresa Schwarzinger eine Spielerin mit Führungspotenzial vermissten. Die 22-jährige, schnelle und wurfstarke Studentin wird in Zukunft eine gewichtige Rolle im Team einnehmen und die Mitspielerinnen mitreißen, ist sich Eger-Mraulak sicher. Zuletzt war der Grazer Neuzugang vier Jahre in Idaho an der Northwest Nazarene University aktiv und erzielte in 20 Minuten Spielzeit pro Spiel im Schnitt 6,5 Punkte und 3,7 Rebounds. Sie selbst freut sich auf ihre neue Rolle in der Mannschaft und betont, Graz in der kommenden Saison mit vollem Einsatz zur Seite zu stehen und wieder in die Playoffs führen zu wollen. Ihre Stärken sieht die 1,70 m große und 68 kg schwere Amerikanerin vor allem in einer aggressiven Verteidigung, sowie einem guten Distanzwurf und einem starken Zug zum Korb.

Die Kaderplanungen sind damit jedoch noch nicht abgeschlossen. Nach wie vor suchen die Grazerinnen Verstärkung in Form von großen Spielerinnen, die die Positionen 4 und 5 besetzen können.

(Bericht: Bastian Güttler)